Eine Studie von Deloitte aus dem Jahr 2016 ergab, dass 82 Prozent der befragten Manager “Unternehmenskultur als entscheidenden Wettbewerbsfaktor” bezeichnen. Nur 19 Prozent hingegen geben an, die “richtige” Kultur im Unternehmen zu haben. Wie löst man in einem Unternehmen diesen Widerspruch zwischen WOLLEN und SEIN? Lesen Sie mein Plädoyer für die Frage “Welche Kultur wollen wir im Unternehmen haben?”

Unternehmenskultur als entscheidender Wettbewerbsvorteil

“Culture eats strategy for breakfast.”

Peter Drucker

Viele haben dieses Zitat schon gehört oder gelesen. Vielen ist möglicherweise auch bewusst, dass eine noch so gute Unternehmensstrategie nicht funktioniert, wenn die Kultur nicht dazu passt.

Vor rund 10 Jahren hat sich in meinem damaligen Unternehmen genau das gezeigt. Ich war damals noch Führungskraft in einem international tätigen Automobilzulieferer. An diesem erinnerungswürdigen Tag wurde und die neue Innovationsstrategie vorgestellt. Es sollte ein bestimmter Umsatz durch neue Innovationen erzielt werden – innerhalb von 5 Jahren. Als Innovationsmanagerin dachte ich mir: JA, endlich hat das Unternehmen erkannt, dass Innovationen wichtig sind. 

Damit entwickelte ich mit meinem Team neue Ideen, die auch zur Unternehmensstrategie gut gepasst haben. Bis mein direkter Vorgesetzter auf mich zukam und fragte ob ich denn nichts besseres zu tun hätte. Schließlich hätten wir für Ideen und Innovation keine Zeit. 

Was soll ich sagen? Ich habe mittlerweile das Unternehmen verlassen und das Ziel wurde auch nicht erreicht.

Unternehmenskultur als Basis für nachhaltiges Wirtschaften

Eine Unternehmensstrategie funktioniert nicht, wenn die Kultur nicht der Nährboden dieser Strategie ist.

Doch wo soll ein Unternehmen beginnen? Was ist eine “gute” Unternehmenskultur? Was ist die “richtige” Unternehmenskultur?

Zukunftsfitte, nachhaltige Unternehmen haben eine großartige, motivierende und weiterentwickelnde Kultur.”

Bianca Prommer

Damit Sie eine solche Unternehmenskultur entwickeln, sollten Sie sich eine Frage stellen:

Welche Unternehmenskultur wollen wir im Unternehmen haben?

Diese zentrale Frage sollte das Topmanagement des Unternehmens entwickeln. Dabei ist vor allem die gemeinsame Entwicklung erfolgsentscheidend. Nur, wenn die Kultur gemeinsam entwickelt wird, können diese Manager die erforderlichen Maßnahmen setzen und vor allem vorleben. Eine Verordnung von “oben” wird nicht funktionieren. Es müssen viele Maßnahmen gesetzt werden um einen Kulturwandel auch wirklich zu erzielen.

In der bereits eingangs zitierten Studie von Deloitte geben nur 28 Prozent der befragten Manager an, die eigene Unternehmenskultur wirklich zu verstehen. Wie soll diese dann vorgelebt und von Mitarbeitern übernommen werden?

So entwickeln Sie eine nachhaltige Unternehmenskultur

Eine Unternehmenskultur kann und muss immer wieder auf den Prüfstand gestellt und weiterentwickelt werden. So gibt es für die Messung bzw. Analyse von vorherrschenden Unternehmenskulturen verschiedene Methoden. (Mehr dazu in einem der nächsten Beiträge.)

Auch eine Studie von Hays aus dem Jahr 2017 zeigt, dass 47 Prozent der befragten Entscheider aus dem deutschsprachigen Raum die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur als Top-Thema sehen.

Warten Sie nicht länger. Nehmen Sie sich mit dem Topmanagement die Zeit und stellen Sie sich die Frage “Welche Unternehmenskultur möchten wir haben?”

Die nächsten Beiträge behandeln das Thema Unternehmenskultur auch weiterhin und beleuchten folgende Themen:

  • Messung und Analyse von Kultur
  • Faktoren für eine erfolgreiche Unternehmenskultur
  • Erfolgsfaktoren für die Veränderung der Unternehmenskultur

Quellen

Sackmann Sonja (2006): Welche kulturellen Faktoren beeinflussen den Unternehmenserfolg? unter https://www.dgfp.de/hr-wiki/Betriebsvergleich_Unternehmenskultur_-_Welche_kulturellen_Faktoren_beeinflussen_den_Unternehmenserfolg_.pdf

Herget, J./Strobl, H. (Hrsg.) (2018): Unternehmenskultur in der Praxis. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH.

Deloitte (2016): Global Human Capital Study 2016 unter https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/global/Documents/HumanCapital/gx-dup-global-human-capital-trends-2016.pdf

Hays (2017): HR-REPORT 2017. SCHWERPUNKT KOMPETENZEN FÜR EINE DIGITALE WELT unter https://www.hays.de/documents/10192/118775/Hays-Studie-HR-Report-2017.pdf/