INNOVATION, STRATEGIE, SALES sind DIE Wachstumstreiber

/, Growth by Innovation, Growth by Sales, Growth by Strategy/INNOVATION, STRATEGIE, SALES sind DIE Wachstumstreiber

INNOVATION, STRATEGIE, SALES sind DIE Wachstumstreiber

Mit FutureIn Consulting e.U. haben wir in den letzten 5 ½ Jahren Unternehmen in Österreich und Deutschland im Bereich Innovation beraten, begleitet und trainiert. Bei der Verschaffung einer innovativeren Arbeitsumwelt durch die Etablierung einer Innovationskultur im Unternehmen sowie Integrierung neuer, innovativer Produkte & Services und beim Wecken des Kreativitätspotentials der Mitarbeiter, fiel eines besonders auf: Der immense Einfluss von Innovation auf Wachstum.

Wachstumstreiber Innovation, Strategie und Sales sind entscheidend

1979. Ansoff. Rund 33 Jahre vor der Entstehung der FutureIn Consulting e.U. lehrt uns schon Ansoff mit seiner Matrix die breite Möglichkeit des Wachstums. Er beschreibt vier Strategien, die bis heute von Relevanz zeigen und Wachstumsmöglichkeiten konkretisieren. Demnach ist Wachstum durch den richtigen Produkt- und Marktmix erläutert.

So kann Wachstum im laufenden Geschäft durch drei unterschiedliche, intensive Wachstumsstrategien erzielt werden, in dem entweder bestehende Produkte und/oder bestehende Märkte für das Wachstum herangezogen werden. Oder aber die Entscheidung fällt auf eine diversifikative Strategie, bei der neue Geschäftsfelder erschlossen werden – mit neuen Produkten auf neuen Märkten.

Wachstum durch Innovation

Innovation bedeutet nicht nur Produktinnovation, wie sie bei der Produktentwicklungs- oder Diversifikationsstrategie gefragt ist. Innovation kann und soll auch in anderen Bereichen entstehen. Eine Marktentwicklungsstrategie erfordert beispielsweise neue, möglicherweise innovative Distributionskanäle, neue Vertriebspartner (für die eventuell innovative Kooperation von Nutzen ist). Für die Marktdurchdringung sind Maßnahmen zu setzen, um die Anzahl der KundInnen in einem Markt zu vergrößern oder die Konsumintensität zu erhöhen. Hier wäre es möglich mit Preisänderungen oder Verkaufsförderungsmaßnahmen zu agieren.

Auch wenn vertriebsfremde Maßnahmen Einfluss auf die einzelnen Strategien nehmen, spielt besonders Sales eine nicht zu unterschätzende Rolle für das Wachstum.

Eine innovative Unternehmenskultur wirkt maßgeblich am Erfolg mit. Doch es wird auch ersichtlich, dass Innovation keinesfalls alleine für Wachstum verantwortlich sein kann. Wir bewegen uns besonders nach dem Ideenmanagement und bei Umsetzung weitgehend in Richtung Marketing bzw. konkrete Vertriebsthemen. Die Basis für Wachstum schafft immer die Strategie und ist als Wachstumsfundament zu betrachten.

Wachstum strategisch gestalten

Strategie spielt eine große Rolle, die wir bei Wachstumsvorhaben nie außer Acht, sondern akribisch beachten müssen. Für die Langfristigkeit der Erfolge ist sie Wegweiser. Leitbilder, Visionen, Unternehmenszweck und -ziele sind Inbegriffe für die effiziente Unternehmensführung und essentiell für strategisches Management.

Strategie ist Wachstumsermöglicherin und gibt genau vor, wie (Wachstums)ziele erreicht werden können, welcher Weg eingeschlagen werden soll, welche Maßnahmen notwendig sind. Sie führt zum Ziel. Strategische Ausrichtungen als Gesamtunternehmen mit all seinen Teilbereichen lassen Wachstum ermöglichen.

Strategie ist auch eigenständig Wachstumstreiberin. Strategisches, funktionierendes Management macht es uns erst möglich Entscheidungen zu treffen und für alle Unternehmensbereiche ein starkes Fundament zu bauen. Wir kennen Kommunikations-, Prozess-, Marketing-, Vertriebs-, Produktions- und viele andere Strategien. Sie müssen uns gemeinsam zum Unternehmensziel führen. Erst dann können wir Entscheidungen zu Wachstum fällen.

Wachstum durch Vertrieb ≠ Umsatzwachstum

Sales wird meist nur in Umsatz gemessen. Nachvollziehbar. Immerhin beschreibt das Verhältnis Umsatz 2017 zu Umsatz 2016 Wachstum, Rückgang oder Stagnation in Form von Verkäufen in Geldeinheiten. Doch stellt uns diese Aussage auch erfolgsversprechende Zukunftsweichen?

Nein. Umsatzwachstum von einem zum nächsten Jahr bedeutet nicht Erfolg und Wachstum für die Zukunft. Es bedeutet nicht, dass wir weiterhin gleich vorgehen sollen wie bisher. Umsatz ist abgeschottet betrachtet lediglich eine Momentaufnahme des Vertriebs. Es ist als würden wir jedem verhältnismäßig großem Schulkind raten, Basketball zu trainieren, da es Chancen hat Profi zu werden.

Körperliche Größe, so wie Umsatz-, andere GuV- oder auch Bilanzzahlen sind messbar, vergleichbar und quantifizierbar. Man kann leicht darüber urteilen. Und darum tun wir es auch so gerne. Doch genau an dem Punkt sind wir festgefahren. Wir übersehen andere, viel wichtigere Faktoren. Man könnte das Training auch genauso einem verhältnismäßig kleinen Schulkind raten. Die Körpergröße von Basketballspielern möge einen genetischen Vorteil erbringen, aber es gibt auch 1,65 Meter große NBA-Spieler und 2 Meter große, unsportliche Menschen. Und es gibt auch noch 1000e andere, relevante Einflüsse, dich sich meist in qualitative Faktoren untergliedern. Sie entscheiden stark über Weiterentwicklung und Wachstum. Dieses Bewusstsein benötigen wir auch in der Unternehmenslandschaft.

Vertrieb sind Bedürfnisse und Wünsche des Kunden erfüllen und gestalten. Vertrieb selbst ist gestaltbar durch Kunden, aber auch durch Mitarbeiter, Vertriebskanäle, Preispositionierungen, Kommunikation, Wettbewerber, Vertriebsstrategien, Sales-Budget, Partner, Vertriebsziele, Konzepte, Pre-Sales, Post-Sales, etc. Wird durch diese Faktoren langfristig der Umsatz positiv und vor allem gesund gesteigert, sind Umsatzzahlen in ihren Einzelteilen zerlegt, aussagekräftig für Wachstum.

FutureIn Consulting wird zu GROWTHFACTORY

Und nun kommen wieder wir ins Spiel.

Bei unseren Innovations-Dienstleistungen ist das Ziel unserer Kunden meist immer Wachstum. Zurecht. Denn Wachstum bedeutet Sicherheit und Stabilität, schwarze Zahlen, erfolgreiches Management und Führung, „dass sich Dinge bezahlt machen“, Chancen für langjährige Mitarbeiter, Chancen für neue Mitarbeiter, Economies of Scale, Economies of Scope, viele neue Möglichkeiten…

All diese Aspekte gehen weit über den Kern des Innovationsmanagements hinaus.

Mit FutureIn Consulting e.U. wurde uns erneut beweisen, welch große Rolle Innovation in der heutigen Wirtschaft spielt. Wachstum wird durch Innovation, eine essentiell zu ergreifende Chance für Unternehmen, erreicht – aber nicht nur durch sie alleine. Grundlagen bieten fundierte (Innovations)strategien und effiziente Geschäftsmodelle.

Und so wurden wir aus Experten in Innovation zu Experten in Wachstum durch Innovation.

Mit unserer Innovations- und Umsetzungs-Expertise wachsen auch wir weiter und so wird FutureIn Consulting e.U. zu GrowFact e.U. und bietet ab sofort Leistungen in den folgenden drei Bereichen

Innovationen ermöglichen

Innovationen entwickeln

Innovationen umsetzen

Alle Bereiche tragen in unterschiedlichem Verhältnis einen bedeutenden Anteil in den von Ansoff vier definierten Wachstumsstrategien.

Wir begleiten Sie zu Ihrem Unternehmenswachstum!

Wollen Sie die 

Innovations- fähigkeit

in Ihrem Team steigern?