„Was für den Maler der Pinsel, ist für den Coach die Frage.“ Egal ob du Führungskraft, Agile Coach, Scrum Master oder Change Agent bist – Fragetechniken sind ein wichtiger Bestandteil deines Werkzeugkoffers.

In diesem Blogbeitrag gebe ich dir die 10 besten Fragen mit, um Veränderung zu initiieren, zu ermöglichen und zu begleiten.

10 Fragen, um Veränderung zu initiieren, zu ermöglichen und zu begleiten

Fragen sind wichtig. Fragen öffnen unseren Denkraum. Sie ermöglichen einen Lernprozess und helfen uns dabei Lösungen zu finden. Dabei kannst du mit verschiedenen Fragearten arbeiten. Die wichtigsten stelle ich dir jetzt gleich vor.

Problemorientierte Frage

Wofür:

Verschaffen einen Überblick über die Situation

Details zu einem Problem / Thema erhalten

Beispiel: Seit wann besteht das Problem?

Ressourcenorientierte Frage

Wofür:

Lenkt den Blick auf die Stärken von Menschen und Dinge, die beim Bewältigen helfen können

Fokus liegt auf den vorhandenen Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten

Diese Frageart passt bei Problemen wie auch bei Veränderungsprozessen

Gespräch ist positiv

Beispiel: Was oder wer könnte Ihnen dabei helfen?

Zielorientierte Frage

Wofür:

Lenkt die Aufmerksamkeit auf die gewünschte Zukunft

Man sieht das Ziel vor dem inneren Auge – wie sieht die Zukunft aus?

Erzeugt ein positives Gefühl

Eröffnet neue Perspektiven

Beispiel: Was genau wollen Sie erreichen?

Dissozierende Frage

Wofür:

Gut geeignet, wenn der Gesprächspartner keine Lösung sehen kann – nur im „Jammern“ ist

Wenn sich der Gesprächspartner im Kreis dreht

Beispiel: Was würde dir dein Kunde /dein Kollege in dieser Situation raten?

Skalierungsfrage

Wofür:

Sind ein Instrument, um Empfindungen und Gefühle bzw. Erfolg oder Misserfolg, Freude und Frustration zu messen bzw. zu bewerten.

Bild über die Stärke des Empfindens machen

Auch Gesprächspartner bekommt hierdurch einen anderen Blick auf seine Lage

Beispiel: Auf einer Skala von 0 bis 10 ausgedrückt, wie hat sich das Klima im agilen Team verändert?

Hypothetische Frage

Wofür:

Bei Stillstand im Gespräch

Wenn keine Lösungsmöglichkeiten gesehen werden

Beispiel: Angenommen das Problem wäre gelöst, was hätten Sie dann wahrscheinlich getan?

Paradoxe Frage

Wofür:

Bei Stillstand im Gespräch

Wenn keine Lösungsmöglichkeiten gesehen werden

Bei Menschen, die sehr stark im Problem gefangen sind

Beispiel: Wodurch könnten Sie das Projekt endgültig zum Scheitern bringen?

Und nun 10 Fragen, die du in der Veränderung unbedingt brauchst

  1. Was genau nervt dich an dieser Veränderung? Wie geht es dir in der aktuellen Situation?
  2. Welche deiner Fähigkeit kann dir helfen diese Veränderung zu bewältigen?
  3. Was ist notwendig, damit ein reibungsloser Ablauf sichergestellt ist?
  4. Wer ist dein Vorbild? Was würde dieses Vorbild jetzt raten?
  5. Wie würde XY diese Frage beantworten?
  6. Auf einer Skala von 1-10, wie sicher fühlst du dich mit dem neuen Verhalten? Was brauchst du, damit dieser Wert um mindestens 0,5 besser wird?
  7. Wie kann ich dir helfen mir zu helfen?
  8. Was verschlimmert sich, wenn alles so bleibt wie es ist?
  9. Was verschlimmerst sich durch die Veränderung?
  10. Was kannst du tun, damit diese Veränderung ein Misserfolg wird?

Du möchtest mehr Tipps und Techniken, wie Veränderung im Unternehmen gelingen kann? Mitte Oktober startet die Change Mastery wieder. Die Agile Change Mastery ist mein Onlineprogramm, indem du lernst, wie du Veränderungsprozesse gestaltest, initiierst und ermöglichst. Am besten trägst du dich gleich unverbindlich in die Warteliste ein. Warum? Alle auf der Warteliste erhalten einen Rabatt von 200 Euro netto.

Trage dich gleich in die Warteliste ein, damit du nicht versäumst, wenn die Agile Change Mastery wieder losgeht. Für alle auf der Warteliste gibt es einen 200 Euro Rabatt auf die Kursgebühr.