Design Thinking, AGILE, SCRUM und Co: Warum es egal ist welche agile Methode Sie im Unternehmen einführen – Teil 5

/, Growth by Innovation, Innovation, Innovationen ermöglichen, Innovationen umsetzen, Innovationskultur/Design Thinking, AGILE, SCRUM und Co: Warum es egal ist welche agile Methode Sie im Unternehmen einführen – Teil 5

Design Thinking, AGILE, SCRUM und Co: Warum es egal ist welche agile Methode Sie im Unternehmen einführen – Teil 5

Wie funktioniert Change? Wie kann eine positive Innovationskultur geschaffen werden, die Agilität und Kreativität fördert? Wie entsteht Self-Empowerment? Mit all diesen Fragen beschäftigt sich die Blogreihe “Design Thinking, SCRUM und Co: Warum es egal ist welche Methode Sie einführen” seit einiger Zeit. Hier gibt es eine Zusammenfassung

Change Prozess in 3 Bausteinen

In den letzten Tagen haben wir bereits vier Blogbeiträge zum Thema Change und Kulturwandel veröffentlicht. Hier finden Sie eine Zusammenfassung in Form einer Infografik.

Kulturwandel benötigt drei Bausteine.

Hier eine Übersicht der Artikel zur Blogreihe: “Design Thinking, SCRUM, AGILE und Co: Warum es egal ist welche agile Methode Sie einführen”

Teil 1: Allgemeine Gedanken

Teil 2: Die Vorbereitung

Teil 3: Mensch schlägt Methode

Teil 4: Passgenaue Konzepte

Teil 5: Eine Zusammenfassung

Wie wirksam sind Ihre Innovationsaktivitäten?

 

Unternehmen aller Größen investieren mittlerweile in Innovation. Egal ob es sich um eine Ideensoftware, um ein Innovation Lab oder eine eigene Innovationsabteilung handelt - viele der Maßnahmen sind nicht ausreichend effizient. 

Wollen Sie Ihr Innovationsmanagement verbessern?